0

Slam Elektro

Poetry Sampler 2013, CD

10,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783954610150
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.5 x 12.5 x 14 cm

Beschreibung

"Slam Elektro" ist ein Poetry-Slam-Hörgenuss der besonderen Art. Auf einer CD vereinen sich elektronische Beats mit dem Klang des gesprochenen Wortes. Verschiedene Künstler der Poetry-Slam-Szene wie Patrick Salmen, Theresa Hahl, The Fuck Hornisschen Orchestra, Bas Böttcher und Großraumdichten bereichern ihre Texte mit Musik und umgekehrt. Sebastian 23 aka Klon 23, als Künstler und Herausgeber dieser CD, kombiniert hier seine beiden Leidenschaften, elektronische Musik und Poetry Slam. Viele könnten meinen, dass sich beides nicht miteinander verträgt. Der Slam Elektro Sampler 2013 entkräftet diese Behauptung mit der Vielfalt der unterschiedlichen Künstler und ihren aussagekräftigen Texten.

Autorenportrait

Sebastian 23, aka KLON 23, ist Herausgeber und Künstler dieser CD. Er kombiniert hier seine beiden Leidenschaften: elektronische Musik und Poetry Slam. Viele könnten meinen, dass sich beides nicht miteinander verträgt. Der Slam Elektro Poetry Sampler 2013 entkräftet diese Behauptung mit der Vielfalt der unterschiedlichen Künstler und ihren aussagekräftigen Texten. Sebastian 23 ist Kabarettist, Liedermacher und einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands. Seit 2003 hat er sich dieser Form der live vorgetragenen Literatur verschrieben, ist damit im gesamten deutschsprachigen Gebiet aufgetreten und hat neben den Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2008 zahlreiche Preise gewonnen und Auszeichnungen erhalten. Seit dem Frühjahr 2011 ist Sebastian 23 mit seinem zweiten Solo-Programm ?Dem Schicksal ein Schnittchen schmieren? auf Tour.

Inhalt

1. Bas Boettcher ? Fühlothek (3:51) 2. Großraumdichten (feat. Danny Sherrard) ? Spiegel (6:50) 3. Großraumdichten ? Kein Gestern (Reprise) (2:07) 4. Patrick Salmen ? Salz und Rauch (1:14) 5. textundtoene ? Bordsteinschwalben (6:04) 6. Nachtfalke ? Skit (2:01) 7. KLON 23 ? Saugt (2:32) 8. Patrick Salmen ? Der Mann aus dem Erdgeschoss (6:27) 9. Theresa Hahl & Falk Tennstedt? im ginster gespenster (5:15) 10. Bumillo & Dammerl ? Ins Mikrofon einsteigen (2:27) 11. Beatpoeten ? 70.000 Worte (2:51) 12. The Fuck Hornisschen Orchestra ? Was tun (2:53) 13. Broca Areal ? Muckibude (3:13) 14. KLON 23 ? Diskopanzer (3:04) 15. Doomed Zau ? Wie nun aber betritt man so was (2:30)