0

LÄRM

Eine Erzählung am Rande des Nervenzusammenbruchs

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783948114114
Sprache: Deutsch
Umfang: 104 S.
Format (T/L/B): 1 x 21.5 x 13.8 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Roswitha Schieb erzählt die Geschichte eines aussichtslosen Kampfes gegen die alltäglichen Zumutungen der Welt, in der Getöse meist mit Leben und Freiheit verwechselt wird. Der Lärm um uns ist allgegenwärtig, man kann ihm nicht entkommen, ist ihr Fazit. Und doch, erfährt sie mit Erstaunen, ist die Geschichte voll von tapferen Streitern für eine ruhigere und auch klangvollere Welt. "Ich spürte, dass ich an einem Wendepunkt meines Lebens angelangt war. Wenn ich mich weiterhin vom Lärm der Welt derart drangsalieren lassen würde, müsste ich irgendwann wahnsinnig werden, denn im Kampf gegen den Lärm würde ich immer nur den Kürzeren ziehen, es war ein Kampf gegen Windmühlenflügel, der Lärm würde immer stärker sein und die Menschen oder Einrichtungen oder Dinge, von denen er ausging, mir immer haushoch überlegen. Ich könnte mich aufreiben, bis ich ohne Haut dastünde, was mir als nicht erstrebenswert erschien, ich könnte mich aber auch schützen und polstern und meine gesamte Umgebung in einen möglichst lärmgedämmten Kokon verwandeln, einen Hort der Stille."

Autorenportrait

1962 geboren in Recklinghausen, lebt als freie Buchautorin, Essayistin und Publizistin in Borgsdorf bei Berlin. Neben Theaterbüchern und Erzählungen veröffentlichte sie etliche kulturhistorische Titel zu Rügen, Berlin, Polen, Schlesien, Breslau, Galizien und Böhmen, u.a. "Reise nach Schlesien und Galizien. Eine Archäologie des Gefühls", Berlin 2000 (2. Auflage 2014); "Breslau. Augenblicke einer Stadt", Potsdam 2003; "Literarischer Reiseführer Breslau", Potsdam 2004 (3. Auflage 2021); "Die beste Zeit. Eine Erzählung", Reutlingen 2007; "Literarischer Reiseführer böhmisches Bäderdreieck Karls- bad, Marienbad und Franzensbad", Potsdam 2016 (2. Auflage 2019); "Risse. Dreissig deutsche Lebensläufe", Berlin 2019; "Berliner Literatur-Geschichte. Epochen, Werke, Autoren, Schauplätze", Berlin 2019; Schlesien. Geschichte Landschaft Kultur, Berlin 2020 und "Der Berliner Witz", Berlin 2020. In der Edition A·B·Fischer erschien 2020 die Erzählung "Der Hof".