Kunstmaschinen (kartoniertes Buch)

Spielräume des Sehens zwischen Wissenschaft und Ästhetik, Figuren des Wissens/Bibliothek
ISBN/EAN: 9783596161836
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S.
Format (T/L/B): 1 x 19 x 12.4 cm
Einband: kartoniertes Buch
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Andreas Mayer, geboren 1970 in Wien, studierte Soziologie und Wissenschaftsgeschichte in Wien, Paris, Cambridge und Bielefeld. Von 2005-2007 lehrte er an der Universität Cambridge sowie als Gast an der EHESS (Paris) und an der University of Chicago. Seit Herbst 2007 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter in Abteilung II am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Humanwissenschaften, u.a. >Mikroskopie der Psyche. Die Anfänge der Psychoanalyse im Labor der Hypnose< (2002), >Träume nach Freud< (gem. m. L. Marinelli, 2002), die in mehrere Sprachen übersetzt sind.