0

Der neunte Kontinent

Die wissenschaftliche Eroberung des Mars

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783100629388
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 21 x 13.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Kein Planet fasziniert uns Erdenbewohner so wie der Mars. Liegt es daran, dass der Mars der Erde am ähnlichsten ist? Seit sich im 17. Jahrhundert die ersten Fernrohre auf ihn richteten, nährt sein geheimnisvolles Aussehen die wildesten Spekulationen. Inzwischen gehört er nach der Erde zu den bestuntersuchten Himmelskörpern überhaupt, doch das hat den Spekulationen kein Ende gesetzt: Ist Leben auf dem Mars möglich? Werden wir ihn eines Tages so bewohnen wie die Erde? Welche Aufschlüsse geben all die Daten, die bisher gesammelt worden sind? In seinem spannenden Buch gibt Ulf von Rauchhaupt Auskunft und erzählt von einem faszinierenden Planeten und seiner wissenschaftlichen Erforschung.

Autorenportrait

Ulf von Rauchhaupt, geb. 1964, studierte Physik und Philosophie und war von 1992 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching. Nach zwei Jahren als Research Fellow am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Museum in München. Seit 2001 ist er Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Jahr 2002 erhielt er den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus.

Schlagzeile

Die aufregende Geschichte von der Erforschung des roten Planeten.